Was muss ich bei der Auftragsdatenverarbeitung von medizinischen Forschungsdaten beachten? Gibt es einen Mustervertrag?

0 Punkte
483 Aufrufe
Aus der Auftragsdatenverarbeitung (ADV) medizinischer Forschungsdaten ergeben sich besondere Anforderungen an den Datenschutz. Um missbrauch und falschen Umgang mit diesen besonders sensiblen Daten zu verhindern, müssen Zugriffe und Verantwortlichkeiten klar vertraglich geregelt sein. Gibt es entsprechende Musterverträge zur Unterstützung?
Gefragt 2, Mär 2015 von bialkem
erneut getaggt 2, Mär 2015 von bialkem

Eine Antwort

0 Punkte

Der Bundesverband Gesundheits-IT - bvitg e.V. stellt entsprechende Musterverträge für externe Dienstleister, Hinweise und Kommentare zum Thema ADV in der medizinischen Forschung bereit. Die entsprechenden Vorlagen entstanden Zusammenarbeit mit dem "Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands e.V. (Arbeitskreis Medizin), der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V. (Arbeitskreis Datenschutz und IT Sicherheit im Gesundheitswesen) un der Gesellschaft für Datenschutz ud Datensicherheit e.V. (Arbeitskreis Datenschutz und Datensicherheit im Gesundheits- und Sozialwesen). [1]

Die Vorlage ist zu finden unter: http://www.bvitg.de/ADV-Mustervertrag.html

Literatur

[1] Homepage des Bundesverband Gesundheits-IT e.V. bvitg.de [Online]. 2015 [cited 2015 03 02]. Available from: http://www.bvitg.de/ADV-Mustervertrag.html

Beantwortet 2, Mär 2015 von bialkem

Institut für Community Medicine · Universitätsmedizin Greifswald

...